Kategorie Archive: Pressemeldungen

Im Rahmen der Online Feldtage 2021 des Thüringer Landesamts für Landwirtschaft und Ländlichen Raum wird über die Erfahrungen und Versuche der Sommergerste in Herbstaussaat berichtet. Die Saatzucht Josef Breun als Züchter von LEANDRA sowie Hauptsaaten als Vertriebsorganisation sind Pioniere für dieses Verfahren.

Weiter lesen

Für Breun als Familienunternehmen mit über 100-jähriger erfolgreicher Historie in der Pflanzenzüchtung ist dies Motto, Motivation und Ansporn zugleich: nach immer neuen und besseren Lösungen zu forschen und sie den Anwendern nutzbar zu machen.

Weiter lesen

Die zweizeilige Wintergerste PIXIE der Saatzucht Breun wurde im Frühjahr 2021 vom Bundessortenamt zugelassen.

Weiter lesen

Von den sieben durch das Bundessortenamt im Dezember 2020 neu zugelassenen Braugerstensorten wurde einzig die Sorte LEXY der Saatzucht Josef Breun in die großtechnischen Praxisversuche in Mälzereien und Brauereien in der kommenden Vegetationsperiode aufgenommen.

Weiter lesen

Die Firma Breun Seed GmbH & Co. KG hat im Januar 2021 Dirk Hämke zur Unterstützung der internationalen Marketing- und Vertriebsaktivitäten für Braugerste gewinnen können.

Weiter lesen

Mit gleich zwei, in ihren Eigenschaften sehr unterschiedlichen ertragsstarken Sommergersten zeigt die Saatzucht BREUN, dass sie an der Spitze der Braugerstenzüchtung mitmischt.

Weiter lesen

Die Saatzucht Josef Breun GmbH & Co KG in Herzogenaurach hat mit der Wintergerste Jeanie und dem Winterweizen Akzent zwei aktuelle Neuzulassungen im Wintergetreide

JEANIE ist eine zweizeilige mittelfrühe Futtergerste mit hohen bis sehr hohen Kornerträgen, sehr guter Halm-und überdurchschnittlicher Ährenstabilität. Ihre Kornqualität besticht durch ein hohes bis sehr hohes TKM, einem hohe Marktware-und Vollgersteertrag. Hervorzuheben ist das überragende Hektolitergewicht; es ist eines der höchsten hl-Gewichte im gesamten Sortiment. Dank der guten Sortierung und herausragenden hl-Gewichten eignet sich JEANIE ideal zur Vermarktung und zur anspruchsvollen Futterproduktion. JEANIE verfügt über ein breites ausnahmslos überdurchschnittliches Resistenzpaket mit besonderen Stärken gegenüber Zwergrost. JEANIE steht bereits in den süddeutschen Landessortenversuchen. Der Vertrieb von Jeanie erfolgt in Deutschland über die Hauptsaaten der Rheinprovinz.


Weiter lesen

Ziel von RustWatch ist es ein Frühwarnsystem für Rostkrankheiten bei Weizen in Europa aufzubauen.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie unter dem Unterpunkt „Forschungsprojekt RustWatch“ auf unserer Forschungsseite.

Weiter lesen

Mit VALERIE einer frühreifen zweizeiligen Wintergerste bietet Breun eine ertragreiche Wintergerste mit höchsten Vollgersteerträgen und bester Sortierung an.

VALERIE überzeugt durch überdurchschnittliche Standfestigkeit, durch eine Doppelresistenz gegen GMV 1+2 sowie durch überdurchschnittliche Resistenzen gegenüber Mehltau, Netzflecken und Rynchosporium. Mit einer großen ökologischen Streubreite für verschiedene Anbauregionen wird sie derzeit in mehreren europäischen Ländern entwickelt.

Weiter lesen

Das Sortengremium der Braugersten-Gemeinschaft e.V. hat die Braugerstensorte LEANDRA (Saatzucht Breun) nach bundesweiten Mälzungs- und Brauversuchen im Praxismaßstab zur Verarbeitung empfohlen.

Mit LEANDRA wurde eine sehr gesunde, ertragsstarke Braugerste mit hervorragender Qualität empfohlen. So ist LEANDRA die derzeit ertragsstärkste Sorte, von allen Empfehlungssorten des „Berliner Programm“, in der praxisrelevanten Stufe 2. Die strohstabile Braugerste überzeugt mit einzigartiger Gesundheit. Keine andere empfohlene Braugerste ist bei Mehltau (mlo-Resistenz), Netzflecken, Rhynchosporium oder Zwergrost besser eingestuft. Dies macht sie auch für die extensiv wirtschaftenden Betriebe hoch interessant. Dank ihrer sehr guten Resistenz gegen Rhynchosporium eignet sich LEANDRA auch für Herbstaussaaten in wintermilden Lagen. Die gute Halmstabilität und Standfestigkeit sowie die hohen Vollgerste- und Marktwareerträge sorgen für eine gute Ernte.

Weiter lesen