05.04.2018 Zwei Neuzulassungen bei Wintergetreide der Saatzucht Breun

Das Bundessortenamt hat zwei neue Wintergetreidesorten der Saatzucht Josef Breun GmbH & Co KG in Herzogenaurach zugelassen

Mit dem Winterweizen INFORMER bietet Breun im B‐Weizensegment ertraglich den ersten Platz unter den Liniensorten. INFORMER ist sehr standfest und winterhart und bietet eine erstklassige Resistenzkombination gegenüber allen Blattkrankheiten von Gelbrost (Bestnote APS 1) über Mehltau, Blattseptoria, DTR und Braunrost. INFORMER ist damit der ertragreiche und gesunde Massenweizen mit wertvoller Vermarktungsoption als Brotweizen.



Mit der zweizeiligen Wintergerste LOTTIE kommt eine Sorte auf den Markt, die die höchsten Vollgerstenerträge bei einem noch nie dagewesenen TKG realisiert (APS 9). LOTTIE passt auf alle Standorte und ist sehr standfest, winterhart und verfügt über ein breites Resistenzpaket. Gerade für Veredelungsbetriebe mit hoher organischer Düngung ist LOTTIE eine reizvolle Alternative im Anbau.
Die Neuzulassungen werden in Deutschland über den Vertriebspartner Limagrain vertrieben. Für die Herbstaussaat 2018 steht in ausreichend Umfang Saatgut zur Verfügung.


zurück zur Artikelübersicht »